Powered by
KENSINGTON FINEST PROPERTIES INTERNATIONAL

Da Bruno – Der Reichtum Italienischer Küche

Eine kulinarische Lebensphilosophie

von Tanja Horlacher
Fotos: Da Bruno Ristorante

Da Bruno Ristorante – was sich im ersten Moment nach einem kleinen Italiener um die Ecke anhört, entpuppt sich bei näherem Hinsehen nicht nur als italienische Küche vom Feinsten, sondern auch als aussergewöhnliche Erfolgsgeschichte. Aus der Liebe zur Costa del Sol wurden für Bruno und Giuseppina Filippone sechs traumhafte Restaurants entlang der Sonnenküste Spaniens. 2019 feiern sie das 25-jährige Jubiläum des ersten Da Bruno-Restaurants in Spanien und gleichzeitig den ersten Jahrestag des Döss – ihrem neuesten Coup.

„Das einzige Geheimnis unserer Restaurants ist es, die Motivation des ersten Tages zu erhalten und unseren Prinzipien bezüglich Qualität und Gastfreundschaft treu zu bleiben“, verraten Bruno und Giuseppina. Als sie sich 1994 während einer Urlaubsreise in die Gegend um Marbella verliebten, hatten sie bereits über 40 Jahre Erfahrung in der Gastronomie. Angefangen hatte alles im Schwarzwald – mit eben einem kleinen italienischen Restaurant. Ursprünglich stammen die Filippones aus Pianella, einem kleinen Ort in den Abruzzen unweit der italienischen Adria-Küste. 1994 trafen sie dann schliesslich eine Entscheidung, die ihr Leben verändern sollte: „Wir beschlossen nach Marbella zu ziehen, mitten in das Herz der Costa del Sol“, so Giuseppina. Dort brachten sie schliesslich dann all ihre Begeisterung und Erfahrung in ein neues Restaurant ein. „Pasta Da Bruno“ war geboren. Das erfahrene Gastronomenehepaar setzt, damals wie heute, auf eine authentische Küche.

Ein Leben mit Leidenschaft für die italienische Küche: Giuseppina und Bruno Filippone

„Wir setzen uns für die traditionelle italienische Küche ‚à la Mamma‘ ein, haben sie aber mit der Zeit weiterentwickelt, um sie an unser Verständnis von moderner Gastronomie anzupassen“, so Bruno. Ihr Ziel: Den Reichtum der italienischen Küche verbreiten.

Der Erfolg gibt ihnen recht. Knapp fünf Jahre nach ihrem Start in der pulsierenden Urlaubsmetropole eröffneten sie 1999 mit A Casa ihr zweites Restaurant. Dann ging es Schlag auf Schlag: 2001 öffnete das dritte Da Bruno an der Ausfahrt zum Hafen von Cabopino seine Türen. Cabopino gilt mit seinem feinen, goldfarbenen Sand inmitten der Artola-Dünen als einer der schönsten Strände um Marbella. Die Filippones verstehen es eben, ihren Gästen rundherum ein genussvolles Erlebnis zu bieten. Dem Restaurant angeschlossen ist ein italienisches Feinkostgeschäft, mit allem was das Geniesserherz begehrt. Nur ein Jahr später wurde dann 2002 im Da Bruno sul Mare erstmals der Kochlöffel geschwungen, 2005 folgte Da Bruno a San Pedro und 2010 schliesslich das Da Bruno Mijas, auf halbem Weg zwischen Marbella und Málaga gelegen. Zudem gab es 2008 die Idee, in allen Da Bruno-Restaurants auch Take-Away anzubieten. Eine feine Sache.

Erlebnis für alle Sinne

Dass in allen Da Bruno-Restaurants täglich frisch hergestellte Pasta auf den Tisch kommt, versteht sich bei einer echten italienischen Küche von selbst. Dazu fangfrischer Fisch, Fleischgerichte und natürlich original italienische Pizza – alles mit regionalen Zutaten. Die Menüs orientieren sich dabei selbstredend an der Jahreszeit mit wöchentlich wechselnden Empfehlungen. Ein köstlicher Hauch von Italien, den die Filippones da an Spaniens Küste entlang wehen lassen. 2018 haben sie sich an ein weiteres kulinarisches Crossover-Projekt mit gehobener Küche gewagt: das Döss. Restaurant und Champagner-Bar. Asiatische Eleganz trifft auf mediterrane Leidenschaft. Feinstes Sushi, Thai Red Curry mit Muscheln oder Langostinos in Tempurateig kommen hier ebenso auf den Tisch wie italienische Burrata oder Ente mit karamellisierten Äpfeln in Portwein – und natürlich Pasta! In allen Restaurants der Filippones werden zudem regelmässig Events angeboten. Die Live-Auftritte von Musikern, egal ob Jazz, Soul, Oper oder Tango, sowie DJs machen den Besuch in einem Da Bruno-Restaurant zu einem Erlebnis für alle Sinne.

Das Da Bruno sul Mare unweit des historischen Zentrums von Marbella.
Die jüngste Neueröffnung der Filippones: das Döss Marbella bietet asiatische und italienische Küche vom Feinsten. Dazu eine Champagner-Bar und Events der Extraklasse.

Das Erfolgsrezept

Doch wie ist es möglich, sechs Restaurants einschliesslich Take-Away und Live-Events, erfolgreich auf einmal zu betreiben? „Das Wichtigste für uns ist, unsere Identität zu wahren, während wir uns mit unseren Kunden weiterentwickeln. Darauf konzentrieren wir uns. Wir streben danach, jeden Tag besser zu werden, aber wir glauben nicht an die Notwendigkeit eines andauernden Wettbewerbs. Um den Unterschied zu den Mitbewerbern herauszustreichen, muss man hart arbeiten, auf jedes Detail achten und die Ressourcen effektiv managen“, erklärt Bruno sein Erfolgsrezept. „Zudem können wir uns auf eine aussergewöhnliche Gruppe von Profis verlassen, in jedem einzelnen unserer Restaurants, die Tag für Tag ihr Bestes geben.“ Doch die sind oft nicht einfach zu bekommen. Da sich Da Bruno als Unternehmensgruppe immer weiter entwickelt, gründete Bruno Filippone 2018 im Döss schliesslich eine Ausbildungsstätte – als Ergänzung zu den verschiedenen Cateringschulen an der Costa del Sol und um junge Menschen mit einer Berufung für das Gastgewerbe in Marbella, der Costa del Sol und der gesamten Provinz Málaga auszubilden. „Unser Ziel ist es, die Marke Da Bruno als Referenz für Qualität und Service an der Costa del Sol zu festigen“, so der erfolgreiche Gastro-Unternehmer.

Die Leidenschaft für das schöne Leben ist in allen Da Bruno-Restaurants zu sehen und zu spüren.

Doch bleibt dem Ehepaar bei all den Plänen überhaupt noch Luft, um ihren Traum von der spanischen Sonnenküste zu geniessen, weswegen sie einst hergekommen waren? „Ja, definitiv. Wir geniessen das Privileg, in Marbella zu leben, diesem einzigartigen Ort“, so Giuseppina. Die Filippones verbringen ihre Freizeit dort gerne mit der ganzen Familie. Das ist Teil ihrer Lebensphilosophie und sie lieben es, ihre täglichen Erfahrungen mit allen zu teilen. Diese Leidenschaft für das schöne Leben ist jeden Tag in ihren Restaurants zu spüren. Ein Glück.

_